Zum Inhalte springen
  • Leichter Regen3 °C
  • Kontrast

Podcast "Women of Vision"

In Gesprächen mit Rolemodels gibt der Podcast "Women of Vision" Einblicke in das Leben interessanter weiblicher* Persönlichkeiten aus Pforzheim und dem Enzkreis. Wer sind sie und welche Erfahrungen möchten sie weitergeben?

Das Ziel des Podcasts ist die Ermutigung und gegenseitige Stärkung auf dem Weg zur Vision einer gleichberechtigten Teilhabe von Frauen* in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Familie. 

Der Podcast „Women of Vision“ ist ein Projekt des Frauenbündnis Pforzheim Enzkreis und wird in Zusammenarbeit mit den beiden Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Pforzheim und des Enzkreis umgesetzt. Er entstand aus dem Bedürfnis der Mitglieder des Frauenbündnisses Pforzheim Enzkreis, junge und aktive Mitstreiterinnen für die Themen Gleichberechtigung und Diversität zu finden. 

Der Podcast ist auf allen gängigen Podcatchern zu finden: 

Weitere Informationen zum Podcast finden Sie auch auf der Webseite und dem Instagram-Kanal des Frauenbündnis Pforzheim Enzkreis.

Folge 1: Kerstin Moraweck

Kerstin Moraweck erzählt in der ersten „Women of Vision“ Podcast-Folge von ihrem spannenden Leben als Mutter, Ingenieurin und selbstständige Kommunikationstrainerin. Ihr gesamtes Leben wurde von Umbrüchen und Veränderungen geprägt und davon, diese Veränderungen in die eigenen Hände zu nehmen.

Wie sie ihr Leben so erfolgreich meistert und was sie dabei inspiriert, darüber spricht sie mit den beiden Moderatorinnen Eliane Wikert und Natalie Dreher.

Folge 2: Mirzeta Haug

Mirzeta Haug musste in ihrem Leben häufig neu anfangen. Sie hat gelernt Niederschläge als Chance zu begreifen und dass Eigeninitiative unumgänglich ist, wenn man im Leben vorwärtskommen möchte.

Wie sie das bislang gemeistert hat und welche anderen Frauen sie dabei in ihrem Leben inspiriert haben, erzählt sie den Moderatorinnen Leonie Brückner und Natalie Dreher in der zweiten „Women of Vision“ Podcast-Folge.

Folge 3: Claudia Jancura

Claudia Jancura ist Tochter, Chefin, Feministin, Geschäftsführerin und Mitglied im Frauenbündnis Pforzheim Enzkreis. Gleichberechtigung und Chancengleichheit bedeuten ihr viel.

In der dritten Podcast-Folge „Women of Vision“ erzählt sie den Moderatorinnen Leonie Brückner und Eliane Wickert warum sie sich für privilegiert hält und für welche benachteiligten und teilweise stigmatisierten Gruppen sie sich besonders einsetzt.

Folge 4: Antonia Walch

Antonia Walch ist die jüngste Bürgermeisterin Deutschlands.

Wie sie mit nur 29 Jahren in die Position kam die Enzkreisgemeinde Sternenfels zu regieren, welche Herausforderungen sie auf dem Weg dorthin erlebt hat und wie sie andere Frauen für Politik begeistern möchte – das hört ihr in der vierten Folge des Podcasts „Women of Vision“ des Frauenbündnisses Pforzheim Enzkreis.

Folge 5: Andrea Mahr

Andrea Mahr hat in ihrem Leben so manche Herausforderung gemeistert. Ihr Leitgedanke ist „Hilf dir selbst, sonst hilft dir keiner.“ In ihrem Ehrenamt setzt sie sich für die Belange anderer ein; dabei ist die Gleichberechtigung aller Menschen für sie zentrales Anliegen und Forderung zugleich.

In Folge 5 des Podcasts Women of Vision erzählt sie Moderatorin Yasmin Aydogan, was sie bewegt und warum sie leidenschaftlich gerne kocht.

Folge 6: Alessia Trovato

Ihr gesellschaftliches Engagement begann bei den Sternsingern. „Ich wollte anderen Menschen helfen,“ sagt Alessia Trovato. Heute ist die 24-jährige auf verschiedenen Ebenen kommunalpolitisch aktiv und engagiert sich zudem als Kirchengemeinderätin.

Sie möchte etwas bewegen und hat viele Pläne. Von männlich dominierten Strukturen in Politik, Kirche und Gesellschaft lässt sie sich nicht beeindrucken.