Zum Inhalte springen
  • Aufgelockerte Bewölkung: 25-50%1 °C
  • Kontrast

Aktivitäten und Aktionen der Abteilung Europa und die Partnerstädte

Die Stadt Pforzheim beteiligt sich an regelmäßig stattfindenden Aktionen und Aktivitäten zur Förderung der internationalen Zusammenarbeit in Europa. Die für die Europaarbeit zuständige Abteilung Europa und Städtepartnerschaften organisiert deshalb das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen, Ausstellungen und Empfänge; beispielsweise im Rahmen der Europawoche oder des Europäischen Wettbewerbs.

Europawoche

Ein Fixpunkt in jedem Jahr ist die Europawoche Anfang Mai. Rund um den Europatag am 9. Mai finden in ganz Deutschland zahlreiche Veranstaltungen statt.

Der Europatag erinnert an den 9. Mai 1950. Robert Schuman, damaliger französischer Außenminister, unterbreitete an diesem Tag seinen Vorschlag für ein Vereintes Europa als unerlässliche Voraussetzung für die Aufrechterhaltung friedlicher Beziehungen. Dieser Vorschlag, der als "Schuman-Erklärung" bekannt wurde, gilt als Grundstein der heutigen Europäischen Union.

Aktivitäten zur Europawoche 2021 in Pforzheim

Festakt zum Europatag

Kern der Europawoche war der jährliche Festakt zum Europatag am 5. Mai 2021. Das bewährte Format der Stadt, des Enzkreises und des Kreisverbandes der Europa-Union Pforzheim-Enzkreis wurde aufgrund der Corona-Situation in den digitalen Raum verlegt. Unter dem Motto "Europas Rolle in der Welt: Spielball oder Gestaltungsmacht?" hielt Prof. Dr. Daniela Schwarzer, Executive Director for Europe and Eurasia, Open Society Foundations, den Festvortrag. Die Präsidentin der Europäischen Bewegung Deutschland, Dr. Linn Selle, sprach ein Grußwort.

Europäische Filme im Kommunalen Kino

Auch das Kommunale Kino beteiligte sich an der Europawoche und zeigte in Kooperation mit der städtischen Abteilung Europa und Städtepartnerschaften den Film Corpus Christi. Das polnische Filmdrama von Jan Komasa war einer der drei Finalisten um den europäischen LUX-Publikumspreis. Der Film basiert frei auf der wahren Geschichte eines jungen Ex-Häftlings, der sich monatelang erfolgreich als Priester ausgab. 2021 präsentierten erstmals das Europäische Parlament und die European Film Academy (EFA) gemeinsam mit der Europäischen Kommission und Europa Cinemas die Auszeichnung LUX-Publikumspreis.

Kommunales Kino Pforzheim

LUX-Publikumspreis

Informationen für Schulen zur Europawoche 2021 und darüber hinaus

Wir haben Ihnen hier ein paar (digitale) Aktivitäten zur Europawoche zusammengestellt, die auch während der besonderen Unterrichtssituation 2021 möglich sind. Die Angebote stehen über die Europawoche hinaus zur Verfügung und eignen sich somit generell für die im Bildungsplan vorgesehene Auseinandersetzung mit dem Thema Europa. 

E-Learning Kurz der LpB: https://www.elearning-politik.de/hallo-europa

Europa und Wasser, Medien, Handel oder Klimaschutz: Anna chattet während eines Schüleraustauschs mit ihren Freund:innen auf anderen Kontinenten. Einfach die Chats lesen und das neu gewonnene Wissen im anschließenden Quiz testen!

In einem offenen Online-Kursraum lernen Schüler:innen ab Sekundarstufe I multimedial, was die EU auszeichnet und wie sich europäische Entscheidungen auf den Alltag auswirken. 

Unsere speziellen Europa-Angebote: https://europa-zentrum.de/angebote/ 
Das Europa Zentrum Baden-Württemberg bietet Trainings und Fortbildungen zu europäischen Themen sowie andere Serviceleistungen rund ums Thema Europa an.

Unionslabor der Bertelsmann Stiftung: www.unionslabor.de 
Im interaktiven Onlinespiel "Unionslabor" bauen Jugendliche ab 14 Jahren gemeinsam ihre "eigene" Union auf. In der Rolle eines europäischen Staatsoberhauptes wägen sie nationale und gemeinsame europäische Interessen ab, verhandeln über politische Maßnahmen und versuchen sich zu einigen. 
Gespielt wird in kleinen Gruppen. Lehrerhandreichungen zum vertiefenden Einsatz im Unterricht runden das Angebot ab. 

Digitaler Besuch in Brüssel: https://ec.europa.eu/germany/services/visitors_de 
Aufgrund der aktuellen Situation bietet die EU in Brüssel virtuelle Besuche an. Ein Besuch dauert in 
der Regel 2 - 3 Stunden. In dieser Zeit hat man die Möglichkeit, auf anschauliche Weise die Gesetzgebungsprozesse in der EU kennenzulernen und mit Bediensteten der EU-Kommission ins Gespräch zu kommen.

„Europa-Puzzle macht Schule“: https://km-bw.de/,Lde/startseite/service/Europa-Puzzle 
Ab der Klassenstufe 4 haben alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit das Europa-Puzzle als Leihgabe zur kostenlosen Nutzung, sich über die Schulen auszuleihen. Das Europa-Puzzle soll helfen, die Europäische Union und die geographischen Zusammenhänge der Mitgliedstaaten spielerisch 
besser kennen zu lernen.

Corona-Orchester: https://www.deinprobenraum.de/orchester/corona-spezial 
Ab dem 1. April 2021 besteht die Möglichkeit, für alle Musikbegeisterte egal ob Anfänger oder Profi, beim Corona-Orchester mitzuwirken. Es werden Streicher, Bläser, Sänger, Schlagzeuger, Gitarristen und Bassisten gesucht. Das Projekt ist im Auftrag der EU-Kommission. Hierbei soll ein exklusives Arrangement der Europa-Hymne für die Feierlichkeit zum Europatag 2021 gespielt werden.

Hör:Stoff: https://hoerstoff.podigee.io/ 
Das ist ein Podcast der Jungen Europäischen Föderalisten. Hierbei diskutieren junge Leute mit interessanten Gästen über Europa.

Europäischer Wettbewerb

Kreativ lernend Europa entdecken und mitgestalten – das ist das Ziel des Europäischen Wettbewerbs. Jährlich beteiligen sich über 70.000 Teilnehmer:innen bundesweit. 

Thematisch orientiert sich der Europäische Wettbewerb am Europäischen Jahr. Weitere Informationen zum Jahresthema und zum Ablauf finden Sie unter http://europa-zentrum.de/ewbw.