Zum Inhalte springen

Änderung des Flächennutzungsplanes des Nachbarschaftsverbandes Pforzheim Ausschnitt "Feuerwehrhaus Öschelbronn", Niefern-Öschelbronn

Öffentliche Auslegung gemäß § 3 (2) Baugesetzbuch (BauGB) ) i.V.m. § 3 Planungssicherstellungsgesetz (PlanSIG)

Auslegung vom 05.10.2021 bis 03.11.2021

Die Entwurfsunterlagen liegen durch Veröffentlichung im Internet öffentlich aus. Zusätzlich können die Unterlagen bei der Geschäftsstelle des Nachbarschaftsverbandes Pforzheim, Östliche Karl-Friedrich-Straße 4-6 (Flur des 5. Obergeschosses des Technischen Rathauses) während der Öffnungszeiten, nach telefonischer Anmeldung (Tel. 39-2477) eingesehen werden.

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen zu dem Entwurf schriftlich, auch per E-Mail, oder während der Öffnungszeiten zur Niederschrift vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können unberücksichtigt bleiben. 

Worum es geht:

Ziel ist die Änderung der Darstellung von „Fläche für die Landwirtschaft“ in „Gemeinbedarfsfläche mit der Zweckbestimmung Feuerwehr/öffentliche Dienste“ zur Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Realisierung eines Feuerwehrstandortes.

Der Umweltbericht in der Begründung umfasst die Bestandsaufnahme, Bewertung und die Prüfung der wesentlichen Auswirkungen der Planänderung gegenüber dem bestehenden Planungsrecht auf die Schutzgüter Mensch/Gesundheit, Kultur- und Sachgüter, Tiere und Pflanzen/biologische Vielfalt, Geologie/Boden/Fläche, Wasser, Luft/Klima und Landschaftsbild/Erholung sowie die Eingriffs- und Ausgleichsbewertung. 

Zeichnerischer Teil:

Textteil:

Umgang mit eingegangenen Stellungnahmen:

Beteiligung: