Zum Inhalte springen
  • Bewölkt: 85-100%3 °C
  • Kontrast

„Ich war immer gerne bei der Stadt“

Sammlungsarchivar Harald Katz in den Ruhestand verabschiedet

Angelika Drescher und Harald Katz (Foto: Stadtarchiv)

Mit Ablauf des Juli tritt Harald Katz nach über 40 Dienstjahren bei der Stadt Pforzheim in den wohlverdienten Ruhestand. Nach fast zwanzig prägenden Jahren als Büroleiter für den Ersten Bürgermeister Wittwer sowie für Oberbürgermeisterin Augenstein hat Harald Katz in den vergangenen zehn Jahren einen neuen Wirkungsbereich im Stadtarchiv gefunden, wo er sich mit großem Engagement und Leidenschaft für die Pforzheimer Geschichte um die stadtgeschichtlichen Sammlungen verdient gemacht hat. Viele spannende Artikel im Archivmagazin und auf der Website des Stadtarchivs wurden von ihm verfasst. Vergangenen Donnerstag war nun der Moment für ein offizielles Abschiednehmen im Stadtarchiv gekommen. Kulturamtsleiterin Angelika Drescher überreichte die Urkunde zur Versetzung in den Ruhestand sowie ein Dankschreiben des Oberbürgermeisters. Gemeinsam mit Archivleiterin Dr. Klara Deecke dankte sie Harald Katz für die angenehme und gute Zusammenarbeit und wünschte ihm alles Gute im Ruhestand - ein Wunsch, dem sich nicht nur das gesamte Team des Stadtarchivs ganz herzlich anschließt.