Zum Inhalte springen
  • Aufgelockerte Bewölkung: 25-50%5 °C
  • Kontrast

12 | Blumen-Esche

Fraxinus ornus

Erscheinungsbild

Blätter

gefiederte Blätter wie alle Eschen, meist sieben Teilblättchen, Herbstfarbe ist gelb bis braunviolett

Blüte

auffällige, cremeweiße Blütendolden im Mai/Juni, angenehmer Duft

Früchte

kleine, geflügelte Nüsschen

Besonderheiten

die Blumen-Esche wird auch Manna-Esche genannt, da man früher aus ihr einen süßlichen Saft zur Verwendung in der Volksmedizin gewonnen hat. Da die Blumen- Esche aus einem trocken-warmen Herkunftsgebiet stammt, gilt sie als geeigneter Stadtbaum. Sie bleibt erheblich kleiner als unsere heimische Esche, und sie ist nicht gegen die um sich greifende Pilzerkrankung des Eschen-Triebsterbens anfällig. Für die Kaiser-Friedrich-Straße wurde die Sorte 'Louisa Lady' gewählt.

Heimat

Die Blumen-Esche zählt zur Familie der Ölbaumgewächse, sie ist in Europa südlich der Alpen heimisch.

Mit freundlicher Unterstützung von