Zum Inhalte springen
  • Bewölkt: 85-100%3 °C
  • Kontrast

7 | Linde

Tilia cordata und Tilia x vulgaris

 

Erscheinungsbild

Blätter

typische schief herzförmige Form, leuchtendgelbe Herbstfärbung 

Blüte

gelblichweiße Blüten in Dolden an einem Hochblatt, süßlich duftend, erst im Hochsommer (Juli), eine der wichtigsten Bienentrachten 

Früchte

kleine, kugelige Nüsschen 

Besonderheiten

in Mitteleuropa sind die Winter-Linde (Tilia cordata) und die Sommer-Linde (Tilia platyphyllos) heimisch. Viele Stadt- und Alleebäume wurden aus einer natürlichen Kreuzung dieser beiden gezüchtet (Tilia x vulgaris); zur Pflanzung im trocken-heißen Stadtklima kommen auch südosteuropäische Lindenarten (Silber-Linde).

Heimat

Linden sind in Europa weit verbreitet, sie spielen im Volksgut, in Liedern und Märchen eine große Rolle. In unseren Wäldern kommen Linden nur noch selten vor, dafür sind sie als Allen- und Parkbäume sehr verbreitet.

Mit freundlicher Unterstützung von